Rubriken: Schwierige Situationen meistern

Jahr:
Ausgabe:
2022 - 2
„Let’s talk about sex“, ein Satz, der durch die Aufklärung im Schulunterricht und in den Medien sehr bekannt sein dürfte und doch im Alter oder in einigen Bereichen des Lebens immer noch tabuisiert wird. Sobald ein Mensch älter wird, entsteht der Anschein, dass er keine sexuellen Bedürfnisse mehr habe, doch dieser Schein trügt. Laut der...
2022 - 2
Das Thema „Sterben und Tod“ gehört in der modernen Leistungsgesellschaft leider noch immer zu den Tabuthemen, die gerne verdrängt werden. Dabei wird keiner an diesem Thema vorbeikommen. Jeder Mensch wird im Laufe seines Lebens mit der Vergänglichkeit konfrontiert, und als Betreuungskraft in einer Senioreneinrichtung kommt man mit dem Tod häufiger in Kontakt als andere. „Die...
2022 -1
Der Wunsch der Menschheit nach einer gewaltfreien Welt besteht seit Jahrhunderten. Und doch zeigt uns die Wirk­lichkeit täglich, dass menschliches Miteinander oft durch Aggressionen und Gewalt geprägt ist. Dies gilt leider auch in der Pflege und Betreuung. Aggressionen, Gewalt und Misshandlungen gegen Pflegebedürftige wie auch Pflegende und Betreuende, im häuslichen Bereich wie auch in Einrichtungen...
2021 - 3
Der Begriff Ekel lässt sich vielfach umschreiben: Ekel ist ein Gefühl, das Anspannung und Stress auslöst. Ekelerregende Situationen können in Gesundheitsberufen nie vollständig vermieden werden, zudem ist Ekel noch immer ein Tabuthema. Dabei ist Ekel eine Schutzfunktion des Körpers und verdient Beachtung. Er funktioniert über den menschlichen Instinkt und kann lebensrettend sein. Ekelgefühle und die...
2021 - 2
Für Betreuungskräfte ist es naturgemäß angenehm, mit mobilen, orientierten und zugänglichen Bewohnern zu arbeiten. Unter diesen Umständen ist es möglich, eine große Angebotsvielfalt umzusetzen. Ebenso gibt es häufig sehr gute Rückmeldungen seitens der Bewohner. Das wiederum stärkt die Motivation der Betreuungskräfte und führt zu einer Aufwärtsspirale: Mehr Arbeitsmotivation erhöht die Kreativität bei der Angebotsgestaltung und...
2021 - 1
Die Lebensmüdigkeit im höheren Alter ist ein Problem, dem viele Betreuungskräfte und Angehörige oft ratlos gegenüberstehen. Ob daheim, ambulant oder in stationären Wohnformen wird häufig davon ausgegangen, dass eine gewisse Lust- und Freudlosigkeit zum Älterwerden dazugehört. Entsprechend beschränken sich die Reaktionen darauf mitunter auf Floskeln, halbherzige Ratschläge oder sogar auf Unverständnis. Doch auch im Alter...
Scroll to Top