Fehler bei der Medikamentengabe

Fehler bei der Medikamentengabe

2017 - 2

Pflegekräfte in der häuslichen Pflege sind häufig damit beauftragt, den Patienten die vom Arzt verordneten Medikamente zu verabreichen. Wer hätte gedacht, dass es gerade bei der Gabe von Medikamenten häufig zu Fehlern kommt? Zwar macht jeder Mensch Fehler. Doch wenn einer Pflegekraft bei der Medikamentengabe ein Fehler unterläuft, kann dies, wenn sie den Fehler nicht erkennt oder es vor Scham oder aus Angst nicht zugibt, schlimme Folgen für den Patienten nach sich ziehen. Daher finden sich in diesem Beitrag typische fehlerhafte Situationen, wie sie bei der Medikamentengabe in der ambulanten Pflege häufig vorkommen. Zudem finden sich viele Hinweise, welche Maßnahmen Pflegekräfte ergreifen sollten, wenn sie einem Patienten falsche Medikamente verabreicht haben, und wie eine fehlerhafte Medikamentengabe von vornherein vermieden werden kann.

Scroll to Top