Erwachsenengerechte Betreuung

Erwachsenengerechte Betreuung

Auch wenn eine vorliegende Demenz manchmal scheinbar kindliche anmutende Verhaltensweisen hervorbringt, so ist es von großer Bedeutung, sich als Betreuungskraft klarzumachen, dass es sich um die Betreuung von Menschen handelt, die ein ganzes Leben mit vielen Erfahrungen bewältigt haben. Entgegen teilweise vorherrschender Tipps für eher kindlich anmutende Betreuungsangebote gibt es eine große Bandbreite an sehr guten erwachsenengerechten Alternativen, die dennoch auf die eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten der Senioren eingehen und die individuellen Bedürfnisse und Ressourcen berücksichtigen. Mit solchen Angeboten und der entsprechenden Haltung erfahren Menschen mit einer Demenz Selbstwirksamkeit und fühlen sich wahr- und ernst genommen. Im Folgenden werden Hintergründe hierzu ausgeführt und Aspekte zur entsprechenden Umsetzung in der Betreuungspraxis vorgestellt.

Scroll to Top