Notfälle bei ansprechbaren Personen

Notfälle bei ansprechbaren Personen

Akute Notfallsituationen treten in einem Alten- und Pflegeheim häufig auf. In diesen Fällen müssen auch die Betreuungskräfte die Situation richtig einschätzen und die notwendigen Maßnahmen schnellstmöglich einleiten, um Schaden von den Bewohnern abzuwenden.

Egal ob Schlaganfall, Herzinfarkt oder diabetische Entgleisung: So unterschiedlich die Notfälle auch sein mögen, Zeit ist stets ein limitierender Faktor. Jede Betreuungskraft muss daher in der Lage sein, eine Notlage schnell zu erkennen und adäquat zu reagieren. Sie muss wissen, wie man handelt, wenn bei einer Person, die noch ansprechbar ist, Komplikationen auftreten bzw. wann ein Arzt oder der Rettungsdienst zu verständigen ist und wie der Bewohner bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu versorgen ist.

Diese Fortbildungseinheit baut auf dem Beitrag „Notfall bewusstlose Person“ aus der Ausgabe 2/2020 auf.

Scroll to Top