BETREUUNGSANGEBOTE FÜR MÄNNLICHE BEWOHNER

BETREUUNGSANGEBOTE FÜR MÄNNLICHE BEWOHNER

Wir haben es in Altenheimen überwiegend mit älteren Damen zu tun. Allerdings nimmt der Anteil männlicher Senioren ständig zu – und macht passgenaue Aktivitäten erforderlich. Oft genug ziehen sich die Männer zurück und lehnen die Teilnahme an Angeboten ab, da diese ihnen ganz und gar nicht zusagen. Gerade (aber nicht nur) in der Eingewöhnungsphase muss es unser Ziel sein, einen guten Zugang zum Bewohner zu gewinnen, um sozialer Isolation vorzubeugen.

Um passgenaue Beschäftigungsmöglichkeiten anzubieten, ist es unabdingbar, dass die Mitarbeiter wissen, worin die Wünsche und Bedürfnisse männlicher Senioren sich von denen der Bewohnerinnen unterscheiden. Das anerzogene männliche Rollenbild und typische Unterschiede zwischen Mann und Frau müssen den Betreuungskräften bekannt sein. Dann gelingt es im Handumdrehen, passende Aktivitäten anzubieten, die auch die Männer aus der Reserve locken und zur Teilnahme motivieren.

Scroll to Top