Die Pflege männlicher Pflegebedürftiger

Die Pflege männlicher Pflegebedürftiger

Wir haben es in der Altenpflege überwiegend mit älteren Damen zu tun. Allerdings nimmt der Anteil männlicher Senioren ständig zu – und stellt uns in Pflege und Betreuung tagtäglich vor besondere Hausforderungen. Zum einen lehnen Männer oftmals die Teilnahme an Angeboten ab, da diese ihnen nicht zusagen. Gerade in der Eingewöhnungsphase muss es aber unser Ziel sein, den Pflegebedürftigen schrittweise in die Gemeinschaft zu integrieren, um dessen sozialer Isolation vorzubeugen. Zum anderen stoßen Pflegekräfte während der Durchführung von Pflegemaßnahmen regelmäßig an ihre Belastungsgrenzen: Sowohl psychisch als auch körperlich. Denn die körperliche Kraft und das Aggressionspotenzial der Männer übersteigen manchmal das Ausmaß, das wir von den pflegebedürftigen Frauen kennen. Die vorliegende Fortbildungseinheit wird wertvolle Tipps für eine gelingende Pflege männlicher Pflegebedürftiger vermitteln.

Scroll to Top