Rubriken: Kommunikation & Zusammenarbeit

Jahr:
Ausgabe:
2021 - 1
Die Arbeit mit und am Menschen bringt spezielle Anforderungen mit sich, gerade weil der „Arbeitsgegenstand“ ein Subjekt ist. In der Altenpflege wird von den Arbeitnehmenden wie in vielen anderen Dienstleistungsberufen erwartet, dass sie ihre eigenen Gefühle zugunsten von Bewohner*innen, Angehörigen oder Gästen regulieren. Diese Gefühlsarbeit kann zu emotionaler Überforderung führen, wenn die eigenen Gefühle und...
2021 - 1
Menschen, die in sozialen Berufen tätig sind, haben oft eines gemeinsam: das Helfersyndrom. Die Tätigkeit als Betreuungskraft ist für viele eine Berufung. Dies führt nicht selten dazu, dass Betreuungskräfte häufig über ihre eigenen Grenzen hinweggehen und ihr Akku irgendwann leer ist. Wenn man Teilnehmern in Kursen zum Thema „Selbstfürsorge“ die Frage stellt, wer der wichtigste...
2020 - 3
Der Einzug in eine Pflegeeinrichtung ist für neue Heimbewohner immer ein einschneidendes Erlebnis. Der freiwillige oder leider oft auch unfreiwillige Abschied von der vertrauten Umgebung, von Nachbarn und Freunden und der Verlust von liebgewonnenen Dingen ist ein schwerer Schritt für jeden Menschen. Bewusst ist vielen Menschen, dass das Pflegeheim in aller Regel die letzte Station...
2020 - 3
Mobbing beschreibt das anhaltende und dauerhafte Beleidigen einer Person durch eine andere Person oder eine Gruppe. Das Phänomen Mobbing unter Kolleginnen und Kollegen in der Pflege und in der Altenpflege im Speziellen ist ein relevantes Problem. Die Folgen sind sowohl für die betroffenen Personen als auch für die beteiligten Institutionen gravierend, beispielsweise leidet die Qualität...
Scroll to Top