Lerneinheiten

Jahr:
Ausgabe:
2021 - 1
Nicht jeder Bewohner eines Senioren- oder Pflegeheims ist an Betreuungsangeboten interessiert. Trotz gut gemeinter und sorgfältig geplanter, kurzweiliger Unterhaltung gibt es immer wieder Menschen, die sich Gruppenangeboten verweigern. Wenn Bewohner die Teilhabe ausdrücklich ablehnen, sollten geeignete Einzelbetreuungen angeboten werden. Da es unterschiedliche Gründe für eine Verweigerungshaltung gibt, sind bei der Einzelbetreuung vor allem Einfühlungsvermögen und...
2021 - 1
Viele Betreuungskräfte werden sich schon mal folgende oder ähnliche Fragen gestellt haben: Wovon ist die Zufriedenheit der Bewohner abhängig? Was wissen wir von dem Menschen, der in unsere Institution kommt und hier seine letzten Jahre verbringen möchte? Reicht es zu wissen, dass ein Herr 90 Jahre alt ist, um ihn seinen Bedürfnissen entsprechend zu unterstützen?...
2021 - 1
Musik öffnet Herzen und Türen, diese Erfahrungen haben sicherlich schon viele im Rahmen ihrer Betreuungstätigkeit gesammelt. Gemeinsam Musik hören, gemeinsames Singen oder Tanzen sind die Bereiche, in denen jeder in seinem Leben eigene Erfahrungen gesammelt hat, ob positive oder negative. Musik schafft es, Erinnerungen wachzurufen. In der Schulzeit der heutigen Bewohner waren die Musikräume nicht so...
2021 - 1
Menschen, die in sozialen Berufen tätig sind, haben oft eines gemeinsam: das Helfersyndrom. Die Tätigkeit als Betreuungskraft ist für viele eine Berufung. Dies führt nicht selten dazu, dass Betreuungskräfte häufig über ihre eigenen Grenzen hinweggehen und ihr Akku irgendwann leer ist. Wenn man Teilnehmern in Kursen zum Thema „Selbstfürsorge“ die Frage stellt, wer der wichtigste...
2021 - 1
Die Arbeit mit und am Menschen bringt spezielle Anforderungen mit sich, gerade weil der „Arbeitsgegenstand“ ein Subjekt ist. In der Altenpflege wird von den Arbeitnehmenden wie in vielen anderen Dienstleistungsberufen erwartet, dass sie ihre eigenen Gefühle zugunsten von Bewohner*innen, Angehörigen oder Gästen regulieren. Diese Gefühlsarbeit kann zu emotionaler Überforderung führen, wenn die eigenen Gefühle und...
2021 - 1
Die Lebensmüdigkeit im höheren Alter ist ein Problem, dem viele Betreuungskräfte und Angehörige oft ratlos gegenüberstehen. Ob daheim, ambulant oder in stationären Wohnformen wird häufig davon ausgegangen, dass eine gewisse Lust- und Freudlosigkeit zum Älterwerden dazugehört. Entsprechend beschränken sich die Reaktionen darauf mitunter auf Floskeln, halbherzige Ratschläge oder sogar auf Unverständnis. Doch auch im Alter...
2021 - 1
Dass alte Menschen an Sexualität kein Interesse mehr haben, ist ein längst überholtes Vorurteil. Die folgende Lerneinheit beschreibt das Phänomen Sexualität im Alter am Beispiel Demenz aus dem täglichen Setting der Pflege und Betreuung, um im Alltag besser damit umgehen zu können. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Partnerschaft und geht der Frage nach:...
2021 - 1
Menschen stehen immer in wechselseitigem Austausch zueinander. Dieser Kontakt findet durch Kommunikation statt. Besonders bei der Arbeit mit Menschen ist Kommunikation sehr wichtig, aber auch sehr vielschichtig. Ohne sie wären Tätigkeiten mit Menschen nicht vorstellbar. In der Pflege und Betreuung beispielsweise sind die zwischenmenschlichen Beziehungen von großer Bedeutung. Es bestehen Beziehungen zwischen den Kollegen untereinander,...
2021 - 1
Nicht erst seitdem das Coronavirus sich verbreitet hat, gilt es, gerade im Umgang mit älteren und geschwächten Menschen, Infektionsketten zu unterbrechen. Um sich selbst und andere wirksam vor Infektionskrankheiten zu schützen, gibt es 2 wirksame Mittel: Die korrekte Händehygiene und der richtige Umgang mit der persönlichen Schutzausrüstung. Was genau aber zur persönlichen Schutzausrüstung gehört und...
2021 - 1
In jeder Mitarbeiterschulung zum Arbeitsschutz taucht er mindestens einmal auf, der Begriff Gefährdungsbeurteilung. Kaum ein Begriff in der Arbeitssicherheit wird so häufig verwendet und gleichzeitig nachgefragt. Scheinbar scheint allen klar zu sein, was damit gemeint ist und was zu tun ist. Vorgesetzte vertrauen darauf, dass die Fachkraft für Arbeitssicherheit und der Betriebsarzt als Experten wissen,...
Scroll to Top